Haustüre selber konfigurieren

Um Ihre Wunschhaustüre zu planen, stehen Ihnen unsere beiden digitalen Türenplaner zur Verfügung.

Mit dem Türenplaner der Firma PaX können Sie Haustüren in den Materialien
-Holz
-Holz-Aluminium
-Aluminium
-Kunststoff

konfigurieren.

Nach dem Klick auf den Button "Jetzt Starten" öffnet sich ein Bildschirm mit der Möglichkeit durch verschiedene Filter eine Türe auszusuchen.
Wählen Sie ein Türmodell und klicken dann den Button "Tür konfigurieren".
Der Haustürkonfigurator öffnet sich und Sie können die einzelnen Menüschritte durchlaufen und Ihre Türe ganz nach Ihrem Geschmack verändern.
Im Menüpunkt > "Bauform" > "Türmaße" sollten Sie die ungefähren Maße Ihrer Türöffnung eingeben, damit die gezeigte Ansicht an die Proportionen angeglichen wird.

Wenn die Türe Ihren Wünschen entspricht, können Sie die Konfiguration im Menüpunkt > "Fertigstellen" > "Laden/Speichern" speichern und bekommen eine Referenznummer, unter der die von Ihnen gestaltete Türe abrufbar bleibt.
Im Menüpunkt > "Fertigstellen" > " Anfrage senden" können Sie uns Ihre Anfrage direkt übertragen.

Im Menü > "Ihr Haus" können Sie entweder verschiedene Beispielfotos aufrufen oder im Menü > "Ihr Haus" ein Foto Ihres Hauses hochladen und Ihre Wunschtüren direkt ins Foto einbauen.

Mit dem KOWACON Türenplaner der Firma KOWA können Sie Haustüren in den Materialien
-Holz
-Holz-Aluminium

konfigurieren.

Nach dem Start öffnet sich die Eingabemaske in der Sie über die Menüpunkte Ihre Wunschtüre zusammenstellen können.
Auch bei diesem Konfigurator sollten Sie die ungefähren Maße Ihrer Türe eingeben. Dies können Sie im Menüpunkt > "Konstruktion" und dann durch Klick auf das "Zollstock-Symbol".

Im Menüpunkt > "Abschluss" > " Speichern/Laden" haben Sie auch hier die Möglichkeit Ihre Arbeit zu sichern. Sie erhalten eine Referenznummer für Ihre Konfiguration.
Durch Anklicken des Buttons " Anfrage " können Sie auch hier ein Angebot für die gewünschte Haustüre bei uns anfordern.

Wichtig für KfW Förderung von einbruchhemmenden Türen

Um die Förderung durch die KfW Bank in Anspruch nehmen zu können, muß die Hautüre ein RC2 Prüfzeugnis erhalten und einen bestimmten Wärmedämmwert erfüllen.
Nicht alle Türmodelle können diese Kriterien erfüllen.
Bitte fragen Sie bei uns an!